Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Schön, vielfältig und robust – klimaangepasste Gärten in Bildungsstätten

02. 09. 2024 bis 05. 09. 2024

Gärten und Außengelände sind mit ihren verschiedenen Pflanzen, Bewegungsmöglichkeiten und Aufenthaltsorten ein wichtiger Teil vieler Bildungsstätten. Gerade im Sommer tragen sie zur Kühlung bei. Gut und naturnah gestaltet, können sie Gästen als Erholungsort sowie Tieren und Pflanzen als Lebensraum dienen.


Auf welche Änderungen müssen wir uns im Zuge der Klimakrise in Gärten und Außengeländen einstellen? Wie können sie bei zunehmender Hitze und Extremwettern schön und nachhaltig gestaltet werden? Wie gelingt das ohne zu viel Arbeitsaufwand?


In unserer 4-tägigen Praxisweiterbildung stehen diese Fragen im Mittelpunkt. Wir entwickeln konkrete Konzeptideen für Gärten, bauen ein anschauliches Klimabeet und bieten kollegiale Beratung für Mitarbeiter*innen, die in der Haustechnik und ähnlichen Bereichen tätig sind.

 

Inhalte

Sie

  • erhalten einen kompakten Überblick über die Klima- und Biodiversitätskrise und warum eine Anpassung notwendig ist

  • lernen praktische Grundlagen kennen, um Gärten bzw. Außenanlagen klimaangepasst und naturnah zu gestalten

  • entdecken den Garten der Villa Fohrde und bauen ein Klimabeet als Beispiel für eine Anpassungsmaßnahme 

  • entwickeln Ideen für eine praktische Anpassung des Gartens bzw. der Außenanlage in Ihrer Einrichtung und wie das sinnvoll in die Bildungsarbeit integriert werden kann

  • erfahren bei einer Exkursion zu einem Ort, wo Klimaanpassung bereits stattfindet, mehr über Anpassungsmöglichkeiten

  • vernetzen sich mit anderen Haustechniker:innen sowie Teilnehmenden und lernen von ihnen


Teilnahme & Anmeldung

  • Für Haustechniker:innen in Bildungsstätten, Jugendherbergen sowie Mitarbeiter:innen aus anderen sozialen Einrichtungen

  • Montag, 2. Sep. 2024, 15 Uhr – Donnerstag, 5. Sep. 2024, 13 Uhr

  • 250 € im EZ inklusive nachhaltigem Essen / für AdB-Mitglieder 150 €

  • Teilnahme mit Bildungsfreistellung/Bildungsurlaub möglich

 

Hier können Sie sich anmelden.

 

Trainer:innen

Ihre Trainer:innen sind Dr. Ingo Bräuer von DAUCUM – Werkstatt für Biodiversität sowie Sebastian Bock, Stv. Geschäftsführer des Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB).

 

Dr. Ingo Bräuer ist Biologe und promovierter Umweltökonom. Er hat langjährige Expertise im Bereich der Klimafolgenforschung durch seine vorherige Tätigkeit am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung. Bei DAUCUM entwickelt er individuelle Biodiversitätsstrategien für Unternehmen und führt Workshops durch. 

 

Sebastian Bock ist stellvertretender Geschäftsführer und Bereichsleiter Jugendbildung im AdB. Er bringt beides mit: praktische Erfahrung als Seminarleiter in der außerschulischen Bildung und einen langjährigen Überblick über Herausforderungen und Möglichkeiten in Bildungsstätten. 

 

 

Flyer klimaangepasste Gärten

 
 

Veranstalter

Villa Fohrde e.V.

August-Bebel-Str. 42
14798 Havelsee OT Fohrde

(033834) 50282

E-Mail:
www.villa-fohrde.de

 

Veranstaltungen