Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Planspiele & Methoden

Online Escape Game "Sternendiebin"

Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Schlagwort. Nachhaltigkeit braucht diese Welt, um eine Zukunft zu haben. Nachhaltigkeit klingt oft auch "schwer", mit der Jagd nach der Sternendiebin soll Nachhaltigkeit auch Spaß machen. Das Escape Game kann allein, aber auch in einer Gruppe gespielt werden. Es thematisiert wie nebenbei spielerisch Fragen zur Lichtverschmutzung und zu (nachhaltiger) Mobilität. Hier geht es direkt zum Spiel.


Planspiele zu Nachhaltigkeit und Demokratie

Planspiele sind Rollenspiele, die dabei helfen, unterschiedliche Meinungen kennenzulernen, neue Blickwinkel einzunehmen und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Unsere Planspiele beschäftigen sich einerseits mit Fragen des nachhaltigen Tourismus oder nachhaltigen Wirtschaftens und andererseits mit Themen des demokratischen Miteinanders wie Rechtspopulismus und „Deutschland als Einwanderungsland“ oder die Verbreitung von Falschmeldungen (Fake News).


Unsere politischen Planspiele richten sich an Erwachsene sowie Jugendliche ab ca. 12 Jahren. Die Planspiele eignen sich für 5 – 12 Personen, die Dauer (inklusive der Auswertung) beträgt ca. 2 Stunden. Die beiden Planspiele dauern jeweils ca. 2 Stunden. Sie können sie bei Ihrem Aufenthalt in der Villa Fohrde spielen. Wir kommen auch gerne zu Ihnen oder führen die Planspiele online durch. Sprechen Sie bei Interesse gerne an.

 


Planspiel Seefelde (Nachhaltiger Tourismus)

Kernfrage: Wie können Umweltinteressen, das Bedürfnis nach Mobilität und die Förderung von Tourismus zusammengebracht werden?

Szenario: Der fiktive Ort Seefelde ist eine versteckte Perle im Herzen der idyllischen Seefelder-Seenplatte. Mit seinen knapp 13.200 Einwohner/innen geht es hier, trotz der geringen Distanz zur nächsten Stadt, relativ ruhig zu. Die wenigen Industriebetriebe, die es hier einst gab, sind längst verschwunden. Die unabhängige Bürger-meisterin hat folgende Personen und Akteure zum Bürgerdialog eingeladen: Ortsverein „Alt-Seefelde“, Initiative Seefelder Pendler, Seefelder Tourismusverband, Verein „Kultur in Seefelde“, Verein „Einklang“ und den Bauernverband


Planspiel Wolter (Nachhaltige Bildungsstätte)

Kernfrage: Wie kann eine Bildungsstätte nachhaltiger gestaltet und dabei die verschiedenen Interessen von Gästen, Küchenteam bis zu Bildungsreferent:innen berücksichtigt werden?

Szenario: Die Bildungsstätte Wolter hat sich nach einer Kampagne eines lokalen Aktionsbündnisses dazu entschlossen, Bildung für eine lebenswerte Zukunft in ihr Leitbild aufzunehmen. Nun geht es darum, das Leitbild durch konkrete Maßnahmen umzusetzen: Eine Bio-Varianten in Ergänzung zum normalen Essen sowie eine Elektroladesäule sind zwei erste Ideen. Wie lassen sich die Maßnahmen umsetzen und alle Mitarbeiter:innen vom Haustechniker bis zur Bildungsreferentin mitnehmen? Wie kann das Modell nicht nur ökologisch, sondern auch wirtschaftlich funktionieren?

Download: Das Planspiel können Sie hier kostenfrei herunterladen: Szenario & Rollen sowie Namensschilder.
 

Spargelfest in Schalow (Toleranz)

Kernfrage: Wie viel Toleranz kann und sollte eine Demokratie bieten?
Szenario: Neue rechte Parteien erzielen in Deutschland hohe Wahlergebnisse. Im fiktiven Ort Schalow soll ein Spargelfest stattfinden. Per online Abstimmung durften die Bürger:innen von Schalow bestimmen welche Organisationen Stände auf dem traditionellen Spargelfest aufstellen dürfen. Dabei hat die rechts-populistische Gruppierung "Schalower Seele" drei Stände ergattert. Der Hauptsponsor droht seine Unterstützung aus Angst vor schlechter Presse einzustellen, der Bauernverband möchte einfach nur den berühmten Schalower Spargel feiern und die Bürger-Initiative will keine Rassist:innen auf dem Fest. Schlüpft in die Rollen der Schalower Spargelfestsponsoren, des/der Bürgermeister:in oder des traditionellen Spargelverbandes und bestimmt Aussehen und Inhalt des Schalower Spargelfests.

 

Forellenfest in Breilitz (Migrationsgesellschaft)

Kernfrage: Wie kann das Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft gelingen?

Szenario: In der fiktiven Kleinstadt Breilitz wird traditionell das Forellenfest gefeiert und das Forellenfräulein gekürt. Seit 2015 sind viele Geflüchtete in Breilitz angekommen und im armen Stadtteil Grabkow untergebracht. Deshalb möchte man im Rathaus statt dem Forellenfest ein Integrationsfest feiern, auch um sich als offene Stadt zu präsentieren. Die Breilitzer:innen zeigen unterschiedliche Reaktionen auf diesen Plan. Am runden Tisch diskutieren Vertreter:innen des Rathauses, der Hauptsponsor des Festes, der Breilitzer Traditionsverein, die Rathaus-kritische Bürgerinitiative „Breilitz hilft“, der Verband der Immigrant:innen „Migranten@Breilitz e.V.“ und das nationale „Bündnis Zukunft Grabkow“ (BGZ) miteinander. Werdet selbst Bürgermeister:in von Breilitz oder Vorsitzende:r der BGZ und bestimmt welches Fest in Breilitz gefeiert wird. Ist ein Kompromiss für alle Seiten denkbar?


Fake News in der demokratischen Gesellschaft

Kernfrage: Wie gehen wir mit den sozialen Medien und Fake News um?

Szenario: Auch dieses Planspiel lässt uns in die Rolle lokaler Akteur:innen schlüpfen, die sich mit dem Für und Wider der digitalen Gesellschaft auseinandersetzen. In einer Kleinstadt erscheint eine Falschmeldung in einem öffentlichen Forum. Daraufhin gibt es einen Anschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft und eine Politikerin wird bedroht. Welche Bedeutung haben Fake News und wer ist für die Reaktionen verantwortlich? Was kann man gegen die Falschmeldungen und gegen die Verleumdung tun? Darf die freie Meinungsäußerung in einer Demokratie beschnitten werden?

 

Alle Planspiele wurden in Kooperation mit Planpolitik erarbeitet, im Rahmen der Modellprojekte „Generationen in der Welt von Morgen“ und "Bildungs.Land.Schafft" , die vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg gefördert wurden.

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

27. 05. 2024