Link verschicken   Drucken
 

Villa Fohrde

Die Villa Fohrde ist eine Bildungs- und Tagungsstätte, die von einem unabhängigen, gemeinnützigen Verein getragen wird.
 
Das Hauptanliegen ist seit der Gründung im Jahre 1991 die Förderung eines konstruktiven und respektvollen Umgangs der Menschen mit sich selbst, sowie mit ihrer sozialen und natürlichen Umwelt. Diese Anliegen spiegeln sich in sämtlichen Bereichen der Einrichtung wider – von der Gestaltung des Hauses, über die besondere Verpflegung bis zu den Themen und pädagogischen Ansätzen unserer vielfältigen Bildungsangebote. Hier finden Sie unser Veranstaltungsprogramm.
 

Unser Haus bietet mit seiner wunderschönen Lage direkt an der Havel ideale Bedingungen für ganzheitliche Bildungsarbeit mit individuellen Rahmenbedingungen. Unsere Küche mit weitgehend vollwertiger Ausrichtung versorgt unsere Gäste mit schmackhaften, stets frisch zubereiteten Speisen. Gerne gehen wir auf besondere Verpflegungswünsche aufgrund von Allergien und Unverträglichkeiten ein.

 

Inmitten der Natur können Sie die herzliche Atmosphäre unseres Tagungshauses am Havelufer genießen. Das sind die idealen Voraussetzungen für unser Motto: Lernen und Genießen

 

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Villa-Fohrde-Team

 

Neuigkeiten

Vorschaubild der Meldung: Familie digital für nachhaltigen Wandel

Online-Seminar mit Impulsen und Austausch für Eltern.   Besondere Zeiten wie die der letzten Monate haben starke Herausforderungen und unbekannte Situationen mit sich ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Klima.Runde: Zusammen Handeln für ein nachhaltiges Leben in Brandenburg

Die Klima.Runde stärkt Sie dabei, sich für ein nachhaltiges Zusammenlenen in Brandenburg einzusetzen: 10 Menschen, 7 Treffen online & vor Ort, Impulse & Begleitung. Anmeldung bis 29. September. [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Erzählcafé: Erinnerung an "30 Jahre Deutsche Einheit"

Erzählen in der Villa: Geschichte und Geschichten 27. September 2020, 15 Uhr Ort: Villa Fohrde e.V., August-Bebel-Straße 42, 14798 Havelsee OT Fohrde Wenn diesen Herbst das Jubiläum "30 ... [mehr]