Link verschicken   Drucken
 

Spieleseminar "Von Analog bis Digital"

Vom 9.-11.Februar 2018 fand das Seminar für Familien „Spielen von analog bis digital“ in der Villa Fohrde statt. Viele Kinder zwischen 1,5 und 5 Jahren haben die Villa treppauf und treppab bespielt. Ob Erkundungen im Freien bei der Schatzsuche oder Drinnen beim Fische angeln, Malen, Schminken oder Turm bauen die Kinder hatten viel Spaß am gemeinsamen Erleben von Groß und Klein. Für die Erwachsenen gab es Momente gemeinsamer Reflexion über digitales Spielzeug (und seine Herausforderungen), über Kommunikation und Vermittlung von Rollenbildern im Spiel sowie der Erziehungspraxis in unterschiedlichen Ländern. Die Kinder jedenfalls wollten die Villa nicht mehr verlassen und wären dort gern eingezogen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Spieleseminar "Von Analog bis Digital"