Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Publikation zum Transfer von Modellprojekten in der Weiterbildungslandschaft Brandenburg

Seit 2017 fördert das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) des Landes Brandenburg verstärkt Modellvorhaben, welche die Weiterentwicklung der Bildungsarbeit anerkannter Träger ermöglicht. In Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Bildungswerk Brandenburg e.V. hat die Villa Fohrde ein Projekt zum Transfer der durch das MBJS geförderten Modellprojekte aus den letzten Jahren durchgeführt. Kernidee des Projektes war es, die Modellvorhaben für Interessierte aus Politik und Gesellschaft sowie Fachkreisen sichtbar zu machen. 


Eine spannende Projektvielfalt findet sich in der frisch gedruckten und digital verfügbaren Publikation „Erfahrungsschätze  und Inspirationen. Modellprojekte in der Weiterbildungslandschaft Brandenburg“. Die Vorstellung einzelner Projekte mit ihren Erfahrungen und Erkenntnissen wird begleitet durch wissenschaftliche Blicke auf die Weiterbildungslandschaft Brandenburg und den Themenaspekt Wissenstransfer sowie einführende Texte zu folgenden Projektschwerpunkten: Teilhabe, Demokratiebildung, Nachhaltigkeit, Digitales Lernen & Digitale Teilhabe, Digitale Entwicklung in der Weiterbildung. Über die Broschüre hinaus entstand ein Video, das durch Interviews weitere Einblicke in einige der Modellprojekte gibt. Auch zu dem in der Publikation vorgestellten Projekt der Villa Fohrde Klima.Runde gibt es weitere Eindrücke durch ein Interview.


Die Publikation gibt zum einen Einblick in verschiedenste Modellprojekte, die in den vergangenen Jahren von anerkannten Weiterbildungsorganisationen, Heimbildungsstätten und Landesorganisationen im Rahmen einer Förderung durch das MBJS realisiert wurden. Sie dienen der Inspiration und laden darüber hinaus zum wechselseitigen Lernen sowie zum Austausch ein. Darüber hinaus gibt es über den DigitalCampus Brandenburg die Möglichkeit, sich mit Fachkräften anderer anerkannter Weiterbildungsorganisationen Brandenburgs zu vernetzen, Ideen auszutauschen und Erfahrungen zu teilen. 
Bei Interesse an einem solchen Austausch, melden Sie sich gerne beim Team des Paritätischen Bildungswerk:   


Sollten Sie gedruckte Broschüren wünschen, so melden Sie sich gerne bei Annika Sutter:   

 

 

Das Projekt wurde aus Mitteln des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) des Landes Brandenburg gefördert.
 

 

Bild zur Meldung: Publikation zum Transfer der durch das MBJS geförderten Modellprojekte