Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Übersetzen in Leichte Sprache - Modul I & II der viermoduligen Fortbildungsreihe (BZ)

18. 11. 2024 bis 22. 11. 2024

Seminarbeginn: 15 Uhr (Anreise ab 14 Uhr)

Seminarende: 15 Uhr

 

Ziele

Bei Teilnahme an den vier Modulen der Fortbildung erstellen Sie ein eigenes Produkt in Leichter Sprache. Dazu gehört: Übersetzung mit der passenden Gestaltung, das Layout und die Prüfung durch Mitarbeiter:innen mit Lernschwierigkeiten.

Nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung und des eigenen Produktes in Leichter Sprache erhalten die Teilnehmer:innen das Zertifikat des Netzwerks Leichte Sprache e.V.: „Übersetzer:in für Leichte Sprache“.

 

Zielgruppe:

Anbieter:innen von Informationen in Leichter Sprache, das sind zum Beispiel: Mitarbeiter:innen von Ämtern und Behörden, Mitarbeiter:innen aus den Bereichen Journalismus/Medien, Verlagswesen, Zeitungen etc. und Mitarbeiter:innen von Institutionen der Behindertenhilfe.

 

Inhalte des Modul I & II

Einführung in die Leichte Sprache

In diesem Modul werden die wichtigsten Grundkenntnisse der Leichten Sprache bearbeitet:

z. B. Entstehung und Geschichte, das Netzwerk Leichte Sprache e.V., Zielgruppen der Leichten Sprache, rechtliche Grundlagen sowie aktuelle Entwicklungen im Bereich der Leichten Sprache.

Zu Beginn heißen wir Sie mit einer interaktiven Führung in der Villa Fohrde willkommen.

Zur Sensibilisierung und in Zusammenarbeit mit den Prüfer:innen für Leichte Sprache werden erste praktische Übungen zum Übersetzen begonnen.

Regeln der Leichten Sprache und Übersetzen in Leichte Sprache

Anhand von vielen praktischen Übungen werden folgende Fähigkeiten vermittelt:

Wissen und Anwendung der Regeln, Textanalyse und Übersetzung, Zielgruppenorientierung.

Weitere Inhalte: Kritik gegenüber der Leichten Sprache, Möglichkeiten und Grenzen der Leichten Sprache, Wissenschaft und Forschung, Leichte Sprache als gesellschaftspolitisches Thema.

Außerdem werden Sie eine inklusive Führung in der "Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde" in Brandenburg an der Havel besuchen. Wir empfehlen auch den Besuch der barrierearmen Homepage zur Geschichte der "Euthanasie-Morde".

Ergänzend werden Grundlagen zum Projektmanagement vermittelt (Übersetzungskonzepte und -strategien, Auftragsbearbeitung, Kundenkontakt).

Abschließend erhalten die Teilnehmer:innen ihre Projektaufträge.

 

Dozent:innen:

Das Dozent:innen-Team der Fortbildung setzt sich aus Übersetzer und Expertin mit Lernschwierigkeiten für Leichte Sprache zusammen: Thorsten Lotze & Shpresa Matoshi

 

Mehr Informationen zur gesamten Fortbildung finden Sie hier.

Die Fortbildungsreihe ist nur als 4-teilige Modulreihe buchbar:

Modul 1 & 2 : 18.-22.11.2024

Modul 3: 03.-05.02.2025

Modul 4: 02.-04.06.2025

 

Preise für die viermodulige Fortbildung 

(inklusive Seminargebühr, Vollverpflegung und Unterkunft im Doppelzimmer, Einzelzimmer zzgl. 20 €/Nacht)

 

Standardbeitrag je Modul: 950,00 € für Unternehmen und Menschen mit geregeltem Einkommen

Ermäßigter Beitrag je Modul: 700,00 € für Einzelpersonen mit geringerem Einkommen


Die Kosten für die gesamte Ausbildung betragen 3.960 € (Standardbeitrag im EZ) bzw. 2.960 € (ermäßigter Beitrag im EZ).


Wenn das eine Hürde darstellt, an den Angeboten teilzunehmen, können wir prüfen, ob wir einen reduzierten Beitrag anbieten können (Solidarfond). Außerdem besteht die Möglichkeit, als finanzielle Unterstützung die Bildungsprämieoder den Bildungsscheckin Anspruch zu nehmen.

 

Zur Anmeldung

 

Für die Fortbildung können Sie Bildungsurlaub bzw. Bildungszeit nehmen! Bei Fragen dazu oder zur Fortbildung melden Sie sich gerne bei Susanne Albani: oder telefonisch unter 033834/50282


 

 

Flyer Fortbildung Übersetzen in Leichte Sprache

 
 

Veranstalter

Villa Fohrde e.V.

August-Bebel-Str. 42
14798 Havelsee OT Fohrde

(033834) 50282

E-Mail:
www.villa-fohrde.de

 

Veranstaltungen