Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Betzavta-Workshop: Klimagerechtigkeit und Demokratie (BF/BU)

17. 02. 2023 bis 19. 02. 2023

Miteinander der Klimakrise begegnen
Ein Workshop zu Klimagerechtigkeit und Demokratie


Die globale Temperatur steigt. Arten sterben, Menschen verlieren ihren Lebensraum, Ressourcen werden knapp. Die Klimakrise hat Folgen. Diese sind oft ungleich verteilt.
Wie kann ein gerechter und demokratischer Umgang damit aussehen?
Im Workshop gehen wir dieser Frage nach. Dabei diskutieren wir, was demokratisch eigentlich bedeutet und welche Spannungsfelder damit verbunden sind.
Hierbei sind folgende Themen möglich:

  • Individuelles Handeln und strukturelle Veränderung: Bambuszahnbürste oder Systemwandel?
  • Wie soll in Krisen entschieden werden? Und von wem?
  • Nachhaltiger Konsum oder Konsumkritik?
  • Wie soll mit Ressourcen und Besitz umgegangen werden?

 

Der Kurs setzt die Bereitschaft voraus, das eigene demokratische Verhalten zu reflektieren. Im Workshop arbeiten wir mit der Methodik des Adam Instituts (Betzavta).


Der Workshop kann gemeinsam mit einem weiteren Workshop als Betzavta-Basismodul angerechnet werden.

 

 

Trainer:innen

Ketie Saner & Elisabeth Zschache & Fabian Wanisch

Die Trainer:innen sind politische Bildner:innen und Prozessbegleiter:innen. Alle drei sind zertifizierte Betzavta-Trainer:innen mit langjähriger Erfahrung.

 

Seminarzeiten 
Beginn: Freitag, 17. Februar 2023 – 14 Uhr
Ende: Sonntag, 19. Februar 2023 – 15 Uhr 

 

Teilnahmebeitrag (inkl. Übernachtung, Verpflegung und Seminargebühr)
250 € zzgl. 40 € Einzelzimmerzuschlag
Ermäßigter Preis: 200 € zzgl. 40 € Einzelzimmerzuschlag

 

Hier geht´s zur Anmeldung

 

Weitere Infos zu Betzavta:

Betzavta-Basismodul

Betzavta-Ausbildung

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

05. 12. 2022 bis 07. 12. 2022

 

08. 12. 2022 - 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

 

16. 12. 2022 bis 18. 12. 2022

 

Galerie