Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

5x3 Lokal lernen - Global denken

Ein nachhaltiges Bildungsprojekt der Villa Fohrde, das als Modellprojekt für die Jahre 2021/22 vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gefördert wird.

 

Warum? 
Unser Anliegen:

  • Menschen in Brandenburg und darüber hinaus lebensnah, praktisch und einfach für nachhaltiges Handeln sensibilisieren und begeistern und dabei die globale Perspektive stets im Blick haben. 
  • Aufzeigen, wo es in der Region Herausforderungen und Geschichten des Gelingens mit Blick auf unsere fünf Themenschwerpunkte gibt. 
  • Modellhaft praktische und lebensnahe Pop-Up-Bildungsformate entwickeln und erproben.
  • Kooperationen mit anderen Akteur*innen in der Region aufbauen und stärken. 

 

 

5x3 Lokal lernen - Global denken

Bildbeschreibung: Graphik, die die fünf Themenbereiche und drei ineinandergreifende Formate bildlich darstellt. 

 

Was & wie? 
Wo die 5x3 herkommen:

 

5 Themen, die uns in Brandenburg und weltweit als wichtig erscheinen: 

  • Ressource Wasser | Wasser als Ressource in der Region und in der Welt, Trockenheit und Hitze, Strategien für einen nachhaltigen Umgang mit Wasser;
  • Ernährung & Menschenrechte | Nahrung regional und global, Anbau und Konsum, Rolle von Menschenrechten bei der Nahrungsproduktion;
  • Komplexität | Ursachen für eine als komplexer wahrgenommene Welt, Folgen, Lebensnahe Ansätze zum Umgang, Bezug zu Nachhaltigkeit;
  • Mobilität | Mobilität in Brandenburg, ländlichen Regionen und weltweit, Chancen und Risiken, nachhaltige Mobilität mitgestalten;
  • Lichtverschmutzung | Ursachen und Wirkung von Lichtverschmutzung, Lichtverschmutzung und Umgang damit in Brandenburg und weltweit.

 

 

3 Formate, im Rahmen derer wir uns mit den Themen auseinandersetzen: 

  • Für alle entwickeln wir Pop-Up-Bildungsformate zu den 5 Themen – das sind lebensnahe, praktische und ansprechende Formate, die in kurzer Zeit Ideen und Handlungsmöglichkeiten vermitteln. Oder einfach: Nachhaltigkeit to go.
  • Für Trainer*innen, Multiplikator*innen, Lehrer*innen und Interessierte bieten wir vertiefende 5-tägige Seminare zu den 5 Themen in der Villa Fohrde an. Hier geht's zum Seminar Faszination Wasser, hier zum Seminar Ernährung für Zukunft und hier zum Seminar zu Komplexität.
  • Bildungseinrichtungen und Partner*innen in Brandenburg bieten wir 1-tägige Fortbildungen dazu an, wie sie die Pop-Up-Bildungsformate anbieten können.

 

Als Ausgangspunkte suchen wir Geschichten des Gelingens zu den 5 Themen – vor allem in Brandenburg, aber auch in Deutschland und der Welt.

 

 

Und ganz konkret?

 

5x3 Ideentag

Erste Schritte
Einen Auftakt des Projekts bildete ein Online-Ideentag am 17.03. mit Expert*innen, Politischen Bildner*innen und Aktiven aus spannenden Projekten rund um die fünf Themenschwerpunkte. Mit einem Input zu Casual Learning - einem Bildungsansatz zum „Lernen im Vorbeigehen“ – sowie Impulsen zu den fünf Kernthemen des Projektes starteten wir in einen vielfältigen Ideenaustausch mit Bezug zu Bildung für nachhaltige Entwicklung, zu kreativen Möglichkeiten, diese Inhalte aufzubereiten und zu Geschichten des Gelingens in Brandenburg und an anderen Orten. 

 

Bildbeschreibung: Flyer zum Ideentag, der die fünf Themenschwerpunkte abbildet.
 


Termine 
Seminare 2021 

 

Termine für Seminare 2022 folgen.

 

 

Kontakt
Sebastian Wehrsig und Annika Sutter | | 033834-50282

 

 

Förderer
Dieses nachhaltige Bildungsprojekt können wir dank der Förderung durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg verwirklichen.

 

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

26. 07. 2021

bis 30. 07. 2021
 

30. 07. 2021

bis 01. 08. 2021
 

02. 08. 2021

bis 06. 08. 2021
 

Galerie